Persönlicher Schutz für Profis und Private

Aeneas vertreibt Gesichts-Masken aller Schutz-Klassen

Die aktuelle COVID-19-Pandemie sorgt derzeit weltweit nach einer enormen Nachfrage an medizinischem Mund-Nasen-Schutz sowie an filtrierenden Gesichts-Masken aller Schutzklassen. Die Unternehmensgruppe Aeneas stellt sich daher mit seiner Import-Abteilung in den Dienst der allgemeinen Gesundheitsvorsorge sowie des Schutzes vor COVID-19-Viren im Besonderen.

Aeneas importiert und vertreibt Mund-Nasen-Schutz sowie Gesichts-Masken, die allen drei Schutzklassen FFP 1, FFP 2 und FFP 3 entsprechen sowie alle Anforderungen der europäischen Normen DIN EN 149:2001-10 (Atemschutzgeräte – Filtrierende Halbmasken zum Schutz gegen Partikeln – Anforderungen, Prüfung, Kennzeichnung) und DIN EN 14683:2019-6 (Medizinische Gesichtsmasken – Anforderungen und Prüfverfahren) TYP II und TYP IIR erfüllen.

Sämtlich von Aeneas vertrieben Masken-Typen wurden in Österreich getestet und sind nach den oben gennannten europäischen Gesundheitsnorm zertifiziert. Die Masken verfügen damit auch über die wichtige CE-Kennzeichnung, die für den Verkauf in Österreich erforderlich ist. Aeneas konnte medizinische Einrichtungen und Gesundheitsorganisationen sowie den Handel bisher bereits mit mehr als fünf Millionen dieser dringend benötigten, sicheren Schutz-Masken beliefern.

Zudem bietet das Unternehmen auch andere medizinische Schutzkleidung und -ausrüstung wie z.B. Vollvisier-Schutzschilde und medizinische Schutzanzüge an.

Die Abkürzung FFP steht für Filtering Face Piece, was sich mit „Filtrierender Gesichtsmaske“ übersetzen lässt.